Fürstenwald
Füwa_pano.jpg

1332 erstmals urkundlich erwähnt. Alte Bausubstanz leider nicht mehr vorhanden, da das Dorf im Jahre 1883 durch einen großen Brand nahezu zerstört wurde. Die Landwirtschaft wird fast ausschließlich im Nebenerwerb bewirtschaftet. Fürstenwald liegt nordöstlich am Fuße des Dörnbergs und der Bahnstrecke Kassel-Wolfhagen. Der "Kopfstein" als Naturdenkmal liegt in der Gemarkung.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.