Stellenangebote

Die Gemeinde Calden sucht zur Verstärkung für ihr Team ab sofort eine/n


staatlich anerkannte/n Erzieher/in (w/m/d)

für die Kindertagesstätte „Am Hellen Platz“ in Meimbressen zum nächstmöglichen Termin

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden als Vertretung einer Erzieherin im Beschäftigungsverbot bzw. dem sich anschließenden Mutterschutz, sowie der Elternzeit.

 

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle.

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVSuE).

Ihre schriftliche Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per e-mail an

gemeinde@calden.de oder per Post an

Gemeindevorstand der

Gemeinde Calden

Holländische Str. 35

34379 Calden

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätte - Frau Seeger - unter der Telefonnummer 05674-5394 oder 05677-470 zur Verfügung.


Die Gemeinde Calden sucht für die Kindertagesstätte „Naseweis“ in Calden im Rahmen der Erzieherausbildung für das Kindergartenjahr 2022/2023 einen/eine

 

Berufspraktikant/in im Anerkennungsjahr (m/w/d)

zum 01.08.2022.

Der Kindergarten Naseweis ist eine kommunale Einrichtung der Gemeinde Calden mit Öffnungszeiten von 7.00 bis 16.30 Uhr. Es können bis zu 100 Kinder, in vier altersgemischten Gruppen, im Alter von 2-6 Jahren, betreut werden. Der Kindergarten arbeitet nach dem teiloffenen Konzept mit situativem Ansatz.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

·        Pädagogische Betreuung der Kinder

·        Umsetzung des pädagogischen Konzepts und pädagogischer Projekte

·        Die Planung der Aktivitäten in der Gruppe

·        Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie Eigeninitiative

·        Kooperative und konstruktive Zusammenarbeit in der Gruppe, Gruppenübergreifend und im Team

Was wir bieten:

·        Eine Begleitung durch das Anerkennungsjahr

·        Unterstützung durch qualifizierte pädagogische Fachberatung

·        Eine Praktikumsvergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Praktikantinnen/Praktikanten des öf fentlichen Dienstes (TVPöD)

·        Gutes Betriebsklima

Was wir erwarten:

·        Verantwortungsbewusstsein, sowie selbstständige Arbeitsweise

·        Teamfähigkeit

·        Kreativität, Liebe zum Beruf

·        Kommunikationsbereitschaft

 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Sie sollten eine für dieses Praktikum erforderliche theoretische schulische Vorbildung haben.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen zu richten an:

Gemeindevorstand der

Gemeinde Calden

Holländische Str. 35

34379 Calden

Oder per Email an gemeinde@calden.de

Es wird gebeten, keine Originalnachweise einzureichen.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Wende, Tel. 05674/702-27 oder die Kindergartenleiterin Frau Seeger, Tel. 05674/5394 gern zur Verfügung.


Die Gemeinde Calden sucht für ihre gemeindlichen Kindertagesstätten zum nächstmöglichen Termin einen/eine

 

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in (w/m/d)

 

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 34 Stunden .

 

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle.

Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern mit besonderem Förderbedarf wäre wünschenswert. Weiterhin sollten die Bewerber/innen bereit sein, sowohl im Team als auch selbstständig engagiert und zielorientiert zu arbeiten.

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVSuE).

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per e-mail an

gemeinde@calden.de oder per Post an

Gemeindevorstand der

Gemeinde Calden

Holländische Str. 35

34379 Calden

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätten - Frau Seeger - unter der Telefonnummer 05674-5394 zur Verfügung.


Die Gemeinde Calden sucht für ihre gemeindlichen Kindertagesstätten zum nächstmöglichen Termin, einen/eine


Absolvent/Absolventin (w/m/d) für die Ableistung eines freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ)


Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet die Möglichkeit, sich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Religionszugehörigkeit und Schulbildung in sozialen Einrichtungen zu engagieren- etwas für andere Menschen und sich selbst zu tun. Ein Freiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate und beginnt meist im August/September eines Jahres. Das FSJ steht Jugendlichen, jungen Frauen und Männern zwischen 16 und 27 offen.


Leistungen

• monatliches Taschengeld in Höhe von 375 EUR

• Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge

• 25 Seminar-/Bildungstage

• 26 Urlaubstage pro Jahr

• Mögliche Anrechnung des Freiwilligendienstes auf Ausbildung oder auf Wartezeiten an Universitäten

• Pädagogische Begleitung und Beratung während der gesamten Dienstzeit

• Vergünstigungen (ermäßigte Eintrittspreise, Anspruch auf Hessenticket, …)


Gute Gründe für einen Freiwilligendienst

• Arbeitserfahrung im sozialen Bereich

• Berufliche Orientierung, neue und ungeahnte Stärken entdecken und sich weiterentwickeln

• Persönliche Entwicklung

• Erste Berufserfahrungen sammeln, Chancen am Arbeitsmarkt verbessern

• Überbrückung von Wartezeiten zwischen Schule und Ausbildung, bzw. Studium


Zum Bewerbungsverfahren

• Lebenslauf und Bewerbungsschreiben per Mail an vossler@sfd-kassel.de oder loechner@sfd-kassel.de oder sich hier bewerben: https://sfd-kassel.de/bewerbung-inland.html

• oder das Bewerbungsschreiben, sowie den Lebenslauf zur Weiterleitung an den sozialen Friedensdienst Kassel e.V. bei der Gemeinde Calden abgeben.

oder per Post an

Gemeindevorstand der

Gemeinde Calden

Holländische Str. 35

34379 Calden

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätten - Frau Seeger - unter der Telefonnummer 05674-5394 zur Verfügung.



Die Gemeinde Calden sucht  zur Verstärkung für ihr Team ab sofort eine

 

ständige Vertretung auf Abruf für Reinigungsarbeiten in den Kindergärten Calden und Meimbressen sowie im Rathaus zur Vertretung im Krankheits-/Urlaubsfall. (Minijob)

 

Weiterhin wird eine Krankheitsvertretung für hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Küchenbereich, sowie für die Essensausgabe in den Vormittagsstunden gesucht.

 

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf an

Gemeinde Calden

Holländische Str. 35

34379 Calden

oder per e-mail an claudia.wende@calden.de

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Wende, Tel. 05674/702-27 gern zur Verfügung.