Glasfaserausbau in Calden ruht bis auf Weiteres

PRESSEINFORMATION

Aus aktuellem Anlass: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wird der Glasfasernetzausbau in Calden vorübergehend eingestellt

19.03.2020, Calden: Die Sicherheit und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiter hat höchste Priorität. Daher hat Deutsche Glasfaser gemeinsam mit der Kommune und dem Generalunternehmen Terrado Networks GmbH die Entscheidung getroffen, die Bauarbeiten vor Ort vorerst einzustellen. Geöffnete Gehwege und Straßen werden provisorisch abgesichert oder verschlossen.

Deutsche Glasfaser Kunden erhalten diese Informationen kurzfristig per Newsletter oder postalisch.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.